Abendliches Einkaufen auf der Schiefbahner Hochstraße

Werbering Schiefbahn : Werbegemeinschaft lädt zum Moonlight-Shopping ein

Schiefbahner Geschäfte am Freitagabend bis 23 Uhr geöffnet.

. Für kommenden Freitag lädt die Schiefbahner Werbegemeinschaft zum fünften Mal zum Moonlight-Shopping ein. Die Hochstraße wird dann von der Schulstraße bis zum Tömp für den Autoverkehr gesperrt. Das Shopping beginnt um 18 Uhr und klingt um 23 Uhr aus.

„Im vergangenen Jahr wollten viele Besucher gar nicht nach Hause gehen“, sagt der Vorsitzende der Werbegemeinschaft, Rainer Höppner. Und wenn er erzählt, was es dort alles so gibt, dürfte einem das Wasser im Munde zusammenlaufen. Selbstverständlich haben die Geschäfte geöffnet, aber auch vor den Geschäften gibt es Interessantes zu entdecken: Fünf Stunden lang können die Besucher in Lounge-Möbeln relaxen, während der Düsseldorfer DJ Schilli die entsprechende Musik beisteuert.

Sowohl am Freitag als auch am Samstag wird es ein Gewinnspiel von den Willich-Gutscheinen EFA („Einer für alle“) geben, mit verschiedensten Preisen. Auf der Hochstraße wird es Waffeln geben, aber auch Currywurst mit Pommes und Porchetta sowie köstliche und angesagte Getränke wie zum Beispiel den Vlöth-Gin, Limoncello Spritz oder Ramazotti-Rosati-Cocktails. „Es wird wieder viel Neues zu entdecken sein“, verspricht Höppner. Was er leider nicht versprechen kann: dass das Wetter eines Longdrinks würdig sein
wird.

Privater und öffentlicher Verkehr wird am Wochenende umgeleitet

Aus Sicherheitsgründen wird der Veranstaltungsraum, die Hochstraße zwischen Schulstraße und Linsellesstraße sowie der Straßenzug Hubertusplatz zwischen Hochstraße und der Parkplatzausfahrt, für den Verkehr gesperrt, teilt die Stadt Willich mit. Eine Umleitung wird über Schulstraße, Wallgraben, Zehnthofstraße ausgewiesen. Der öffentliche Personennahverkehr nutzt die bereits von anderen Schiefbahner Veranstaltungen her bekannte Umleitungsstrecke über Königsheide, Bruchstraße und Barschbleek. Eine Ersatzhaltestelle wird auf der Königsheide in Fahrtrichtung Bruchstraße gegenüber dem Versicherungsbüro eingerichtet. Die Haltestelle „Siedlerallee“ fungiert für die Buslinie 94 in Richtung Viersen gleichzeitig als Ersatzhaltestelle für die Haltestelle „Schiefbahn Kirche“. barni

Mehr von Westdeutsche Zeitung