1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Willich und Tönisvorst

A 44: Lkw-Fahrer nach Fahrzeugpanne angefahren und tödlich verletzt

A 44: Lkw-Fahrer nach Fahrzeugpanne angefahren und tödlich verletzt

Willich. Auf der A 44, 500 Meter vor der Ausfahrt Münchheide, hat sich am Freitagmittag gegen 14 Uhr ein tödlicher Unfall ereignet. Eine Fahrzeugpanne ist einem 74-jährigen Lkw-Fahrer zum Verhängnis worden.

Bei dem Versuch, an seinem Kleinlaster eine Reparatur durchzuführen, wurde der Mann aus Viersen von einem anderen Lkw erfasst. Er war auf der Stelle tot.

Die Autobahnpolizei Düsseldorf hat die Ermittlungen aufgenommen. Der 74-jährige Fahrer hatte sich wohl entschlossen, von der Fahrerseite aus Arbeiten an dem Wagen vorzunehmen. Ein nachfolgender Lkw mit Vie-Kennzeichen, am Steuer ein 54-Jähriger, kam aus ungeklärter Ursache nach rechts vom Fahrstreifen ab, rammte den Transporter und erfasste den 74-Jährigen.

Während der Unfallaufnahme wurde die Autobahn in Richtung Mönchengladbach zeitweise gesperrt, später der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeführt. Es kam zu einem Rückstau von sieben Kilometern. Ree