15-jähriger Radfahrer aus Vorst schwer verletzt

Unfall in Vorst : 15-jähriger Radfahrer aus Vorst schwer verletzt

Am Samstag ist ein 15-jähriger Radfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. Laut Polizei wollte der junge Radfahrer aus Vorst gegen 17.50 Uhr die Anrather Straße kurz vor dem Ortseingang Anrath mit seinem Fahrrad überqueren, übersah dabei aber offensichtlich den aus Richtung Anrath kommenden 71-jährigen Autofahrer aus Krefeld.

Der Radfahrer trug keinen Helm. Er verletzte sich beim Zusammenstoß so schwer, dass er mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die Anrather Straße blieb während der Unfallaufnahme bis etwa 19 Uhr komplett gesperrt. ulli