Besseres Energiemanagement Wo die NEW in die Viersener Hallenbäder investiert

Dülken · Die Badegäste sollen möglichst nichts merken: Die NEW will in ihren Hallenbädern Energie und Wasser sparen, ohne den Komfort zu verringern. Welche Maßnahmen dafür geplant sind.

 Stefan Skibitzki (r.), NEW-Gruppenleiter Bäder, und Armin Brückner, NEW-Abteilungsleiter Bäder, suchen im Bad Ransberg nach Einsparpotenzialen.

Stefan Skibitzki (r.), NEW-Gruppenleiter Bäder, und Armin Brückner, NEW-Abteilungsleiter Bäder, suchen im Bad Ransberg nach Einsparpotenzialen.

Foto: Lübke, Kurt (kul)

Die Energiekrise mit ihren deutlich höheren Kosten für Strom und Gas war der Auslöser: „Seit rund zwei Jahren setzen wir uns intensiv mit dem Thema Energie auseinander“, sagt Armin Brückner, Abteilungsleiter der NEW Bäder. Das Ziel des Unternehmens: Strom, Wärmeenergie und Wasser einzusparen, so viel wie möglich und so unauffällig wie möglich. Am Komfort für die Badegäste soll nicht gespart werden.