Altes Hospital in Viersen-Dülken Wie es im leeren St.-Cornelius-Hospital weiter geht

Viersen-Dülken · Eigentlich sollten vor sieben Jahren Senioren in das modernisierte frühere St.-Cornelius-Krankenhaus ziehen, Ende 2023 sollte dort eine Pflege-Akademie starten. Was ist daraus geworden? Nichts, kritisiert die CDU.

 Am 2016 aufgegebenen St.-Cornelius-Krankenhaus in Dülken herrsche Verwahrlosung, kritisiert die CDU.

Am 2016 aufgegebenen St.-Cornelius-Krankenhaus in Dülken herrsche Verwahrlosung, kritisiert die CDU.

Foto: Buschkamp

Seit 2016 steht das ehemalige Krankenhaus St. Cornelius an der Heesstraße in Viersen-Dülken leer. Investitionspläne in zweistelliger Millionen-Höhe hat der vorherige Nutzer, das Allgemeine Krankenhaus Viersen (AKH), bereits vorgestellt. Vor sieben Jahren sollten eigentlich Senioren in einen bis dahin für sie modernisierten Teil des Gebäudes ziehen. Passiert ist - nichts. Das ruft jetzt die CDU auf den Plan.