Ticketautomaten und Kiosküberfall

Ticketautomaten und Kiosküberfall

Meldungen aus der Region.

Viersen. Ein bislang unbekannter Täter hat am Montag gegen 16.50 Uhr versucht, einen Kiosk an der Gereonstraße zu überfallen. Die 52-jährige Inhaberin war allein in einem Nebenraum, als der maskierte und mit einem Messer bewaffnete Täter plötzlich vor ihr stand und "Überfall" rief. Das Opfer schrie um Hilfe, worauf der Mann ohne Beute in Richtung Freiheitsstraße flüchtete. Ein Zeuge konnte ihn der Polizei wie folgt beschreiben: etwa 25 Jahre alt und 1,75 Meter groß, mit schlanker Statur, dunklem Teint und sehr kurzen dunklen Haaren. Er war bekleidet mit schwarzer Jeans und weißem Pullover. Die Ermittler bitten um weitere Hinweise: Tel. 02162/370.

Kreis Viersen. Nach dem Erfolg des Vortrags "Fahrkartenkauf am Automaten" (die WZ berichtete) bietet die Kreisvolkshochschule einen weiteren Termin mit der Deutschen Bahn im Bahnhof Viersen an. Dieser findet am Donnerstag, 12. November, ab 11 Uhr und ab 12 Uhr statt. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter Tel. 02162/93 48 26 erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Mehr von Westdeutsche Zeitung