Süchteln: Spielzeug von Kindergrab gestohlen

Süchteln: Spielzeug von Kindergrab gestohlen

Süchteln. Mit besonders dreisten Fällen von Diebstahl hat es die Polizei in Süchteln zu tun: Schon mehrfach stellten die Eltern eines verstorbenen Kleinkindes fest, dass Spielzeuge und andere Dekorationsgegenstände von dem Kindergrab auf dem Friedhof Bergstraße gestohlen wurden.

Zuletzt, so die Polizei am Dienstag, stahlen Unbekannte im Laufe des 26. Oktobers zwei Dekofiguren und eine Hello-Kitty-Puppe. "Die Eltern des verstorbenen Kindes waren bei der Anzeigenerstattung sehr betroffen", sagte eine Polizeisprecherin.

Mit diesem Diebesgut kann man sich nicht bereichern. Vielleicht nehmen Kinder oder Jugendliche derartige Gegenstände an sich, ohne sich über die Folgen für die Hinterbliebenen Gedanken zu machen. Der Polizei ist bekannt geworden, dass weitere Gräber auf dem Friedhof betroffen sein sollen.

Die Polizei appelliert auch an alle Eltern, mit ihren Kindern über diesen Fall zu sprechen "und dem Nachwuchs klar zu machen, wie traurig die Hinterbliebenen über solche Straftaten sind".