Streuobstwiese: Bäume an der LVR-Klinik gepflanzt

Streuobstwiese: Bäume an der LVR-Klinik gepflanzt

Süchteln. Auf der Wiese neben dem Festsaal der LVR-Klinik für Orthopädie in Süchteln haben Mitarbeiter auf Initiative von Oberarzt Jochen Neßler (Foto, Mitte) eine Streuobstwiese angelegt.

Die elf Bäume — finanziert und gepflanzt von ihren „Baumpaten“ — sind keine gewöhnlichen Obstbäume.

Es sind alte, heimische Obstsorten, die aufgrund von Massenzüchtung und der stetig sinkenden Notwendigkeit der Selbstversorgung im Rheinland zur Seltenheit geworden und deshalb vom Aussterben bedroht sind, heißt es von der Klinik.

Bis zum ersten nennenswerten Ertrag werden die neu gepflanzten Bäume noch etwa sieben Jahre wachsen. Oberarzt Jochen Neßler wird die Pflege der Bäume durch die Gärtnerei der LVR-Klinik Viersen in der nächsten Zeit unterstützen.