NRW Zwei Polizeiautos prallen aufeinander

Viersen · An einer Kreuzung in Viersen stießen ein Streifenwagen der Gladbacher Polizei und ein Einsatzfahrzeug der Polizei Viersen zusammen. Beide waren im Einsatz, um einen Motorradfahrer zu stoppen. Ein Polizist wurde schwer verletzt.

 Ein 26-jähriger Beamter, der im Einsatzauto der Polizei Viersen saß, wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Ein 26-jähriger Beamter, der im Einsatzauto der Polizei Viersen saß, wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Foto: dpa/Daniel Grotjans

Noch ist unklar, wie es zu dem Unfall am Mittwochabend gegen 19.25 Uhr an der Kreuzung Bockerter Straße/Hardter Straße in Viersen kommen konnte: Bei einer Einsatzfahrt stießen ein Streifenwagen der Polizei Mönchengladbach und ein ziviles Fahrzeug der Polizei Viersen zusammen, dabei sei das Sonder- und Wegerecht in Anspruch genommen worden, teilte ein Sprecher der Polizei Viersen mit. Fünf Polizisten seien verletzt worden, einer davon schwer. Aus Neutralitätsgründen ermittle nun die Polizei Aachen.