1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Viersen

Kandidatin aus Viersen in der neuen Bachelor-Staffel dabei

12. Staffel bei RTL : Viersenerin will die letzte Rose haben

Giannina Parilla ist bald in der zwölften Staffel der Kuppelshow zu sehen. Die Studentin konkurriert unter anderem mit einem Model, einer Sport- und Fitnesskauffrau und einer Influencerin um die Gunst des Bachelors.

Bald startet bei RTL die zwölfte Staffel der Kuppelshow „Bachelor“– und mit dabei ist diesmal eine Kandidatin aus Viersen. Ob sich die 22-jährige Viersenerin Giannina Parilla im Kampf um die letzte Rose des Bachelors Dominik Stuckmann gegen ihre 21 Konkurrentinnen durchgesetzt hat? Das erfahren Fernsehzuschauer ab dem 26. Januar.

Parilla ist geborene Viersenerin und gemeinsam mit zwei älteren Geschwistern und ihrer Zwillingsschwester im Rahser aufgewachsen: „In Viersen bin ich auch zur Schule gegangen bis hin zum Abschluss mit Abitur in Richtung Wirtschaft“, sagt die 22-Jährige. Aktuell macht Parilla ein duales Studium bei einer Bank aus der Umgebung. Falls die Viersenerin das Herz des 29-jährigen Bachelors erobern kann, dann hat sie vermutlich gleich zwei Bachelors in der Tasche: „Ich habe vor einer Woche meine Bachelorthesis in Banking and Finance eingereicht“, erzählt sie.

 Ab Ende Januar verteilt Dominik Stuckmann im Fernsehen Rosen.
Ab Ende Januar verteilt Dominik Stuckmann im Fernsehen Rosen. Foto: RTL

Ihre Heimatstadt Viersen wird Parilla bald verlassen: „Ab März ziehe ich in meine erste eigene Wohnung nach Düsseldorf“, sagt sie. In der Landeshauptstadt erwartet sie dann mit einer Festanstellung eine weitere, aufregende Zeit.

Auf der Suche nach der
großen Liebe fürs Leben

Die Viersenerin ist ständig auf der Suche nach neuen Abenteuern und nimmt deswegen auch an der RTL-Kuppelshow teil. Außerdem im Vordergrund: Die Suche nach der großen Liebe. „Die Möglichkeit, an einem traumhaften Ort mit einer Truppe von Mädels die Zeit zu genießen und gegebenenfalls einen Partner fürs Leben zu finden, hat ihren Reiz“, gibt Parilla zu. Nach zwei Beziehungen und einem Jahr als Single, sei die Viersenerin nun bereit für die letzte Rose.

Die 22-Jährige bringt mit ihrer humorvollen Art ihre Mitmenschen gerne zum Lachen und will damit auch den Bachelor überzeugen. Wie ihr Umfeld auf die Teilnahme an der Kuppelshow reagiert hat? „Bis auf einzelne Zweifel aus Vorsicht habe ich durchweg positives Feedback erhalten. Meine Familie und Freunde stehen immer hinter mir und unterstützen mich, wo sie nur können“, sagt Parilla. Die zwölfte Staffel Bachelor ist nicht das erste Fernsehformat, an dem die 22-Jährige teilnimmt: „Im Sommer 2021 war ich Teil der Quizshow ,Rolling’ auf Sat1.“

Trotz erster Fernseherfahrung fiebert Parilla gespannt und aufgeregt dem Ausstrahlungstermin Ende Januar entgegen. „Ich bin sehr nervös. Es ist doch immer wieder komisch, sich selbst im Fernsehen zu sehen“, gibt die Viersenerin zu. Mit wem Parilla sich die erste Folge im Kampf um die Rosen anschauen wird, ist noch nicht sicher: „Ich denke gemeinsam mit meiner Familie und ein paar Freunden bei mir zu Hause“, sagt die Halbitalienerin.

An das erste Aufeinandertreffen mit dem Bachelor erinnert sich Parilla noch gut. „Ich war sehr nervös, habe mich aber gefreut, dass es endlich los geht“, sagt sie. Und auch vor dem ersten Kennenlernen ihrer Mitstreiterinnen herrschte Nervosität bei der 22-Jährigen: „Auch auf das Treffen mit meinen Mitstreiterinnen habe ich mich gefreut, hatte jedoch auch die Sorge, dass es Zickereien gibt. Da bin ich gar kein Fan von“, sagt Parilla überzeugt.

In der Show konkurriert die Studentin unter anderem mit einem Model, einer Key-Account-Managerin, einer Sport- und Fitnesskauffrau und einer Influencerin um die Gunst des Bachelors. Das Ziel, das alle gemein haben: Von dem 29-Jährigen IT-Spezialisten aus Frankfurt am Main die letzte Rose zu erhalten. Dabei hat Teilnehmerin Parilla keine Scheu vor Offensive und sagt, was sie denkt: „Ich trage mein Herz auf der Zunge und rede manchmal schneller als ich denke.“ Während die Dreharbeiten der letzten Staffel aufgrund der Corona-Pandemie in Deutschland stattfanden, wurde für die aktuelle Bachelor-Staffel in Mexiko gedreht.