Junge Musiker wollen landesweit punkten

Junge Musiker wollen landesweit punkten

In der Sparkasse wurden die Preisträger des Regionalwettbewerbs ausgezeichnet.

Viersen. „Sie haben Ausdauer, Fleiß, Geduld und Mut bewiesen“, sagte am Sonntag Landrat Peter Ottmann beim Preisträgerkonzert von Jugend musiziert in der Schalterhalle der Viersener Sparkasse. Zum 48. Mal hatte der Wettbewerb in der Region Mönchengladbach-Viersen stattgefunden. In der Schalterhalle führten dann ausgezeichnete Ensembles klassische Werke auf.

108 junge Musiker aus dem Kreis Viersen hatten sich beteiligt, erinnerte Sparkassenchef Ludger Gooßens. 25 von ihnen wurden in den verschiedenen Altersklassen ausgezeichnet. Die besten nehmen am Landeswettbewerb teil: Jakob Friedrich, Joel Rubow, Eva Burkhard-Meier, Antonia Hüpkes, Elena Carolina Weyers, Juliane Wieners, Christina Wackenhut, Jonas Behrendt, Anna Judith Feikes, Simon Icking, Lorenz a Campo, Julia Degenhardt (alle Viersen), Tibor Szombati, Josua Betz, Maike und Jannis Günnel (Kempen), Imke Sornek, Theresa Stegemann (Willich), Nina Rübo, Tabea und Christian Beckers (Tönisvorst).

Mehr von Westdeutsche Zeitung