1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Viersen

Heroinhandel am Bleichweg: Festnahmen

Heroinhandel am Bleichweg: Festnahmen

Die Beamten stellten Päckchen mit Drogen sicher.

Dülken. Der Hinweis eines Bürgers hat die Polizei auf die Spur von mutmaßlichen Drogenhändlern gebracht. Vier Viersener wurden festgenommen. Am Mittwoch meldete ein Bürger verdächtige Personen an einem Discounter am Bruchweg.

Als die Beamten noch auf dem Weg waren, erklärte der Anrufer, dass die Personen mit dem verdächtigen Fahrzeug weggefahren seien. Eine Streifenwagenbesatzung konnte das Fahrzeug in Höhe des Bleichpfads anhalten und überprüfen.

Inzwischen fiel anderen Polizisten ein weiteres Fahrzeug auf, das noch auf dem Bruchweg vor dem Discounter stand. Offensichtlich herrschte dort reger Kontakt mit anderen Personen. Die Polizisten vermuteten Verkaufsgeschäfte und überprüften die Insassen und das Fahrzeug. Dabei stießen sie auf mehrere kleine Päckchen mit Heroin.

Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt, vier Personen, ein 41-jähriger, ein 31-jähriger und ein 36-jähriger Viersener sowie eine 31-jährige Viersenerin mussten die Beamten zur Polizeiwache begleiten. Die Beamten machen deutlich, wie wichtig Hinweise aus der Bevölkerung für die Ermittlungen sind und dass schon ein vager Verdacht zur Aufklärung einer Straftat führen kann.