Fuß in den Speichen

Fuß in den Speichen

Viersen. Ein Fünfjähriger ist bei einem Fahrrad-Unfall in Viersen verletzt worden. Eine 20-jährige Viersenerin fuhr Mittwochmittag mit dem Sohn auf dem Gepäckträger auf dem Hüsgesweg.

Plötzlich geriet der linke Fuß des Jungen in die Speichen des Hinterrades und wurde zwischen Speichen und Rahmen eingeklemmt.

Erst die Feuerwehr konnte das Kind befreien. Es wurde ins Krankenhaus gebracht, das es nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

Die Polizei betont in diesem Zusammenhang, dass die Mitnahme auf dem Gepäckträger oder der Querstange verboten ist. "Besten Schutz können nur für Fahrräder entwickelte Kindersitze bieten. Selbstverständlich sollte sein, dass das Kind einen passenden Schutzhelm trägt."