1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Viersen

Frau fährt über Rot - Zwei Verletzte nach Autounfall in Viersen

Mann im Krankenhaus : Frau fährt über Rot - Zwei Verletzte nach Autounfall in Viersen

Bei einem Autounfall auf einer Kreuzung in Viersen wurde ein Mann schwer verletzt, die Unfallverursacherin erlitt leicht Verletzungen.

Bei einem Unfall am Samstag ist auf der Kreuzung Willy-Brandt-Ring/Vogteistraße in Viersen wurden zwei Autofahrer verletzt.

Laut Polizei ist eine 22-Jährige aus Straelen mit ihrem Auto wohl über eine Rote Ampel gefahren, auf der Kreuzung knallte das Auto dann mit dem Fahrzeug eines 55-jährigen Vierseners zusammen.

Die Frau aus Straelen erlitt leicht Verletzungen, der Viersener wurde schwer verletzt. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Unfall ereignete sich gegen 13.55 Uhr, die Polizei sperrte die Kreuzung zwischenzeitlich ab. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

(red)