Viersen: Drei Verletzte nach Abbiegeunfall in Viersen

Viersen: Drei Verletzte nach Abbiegeunfall in Viersen

Viersen. Am Montagabend hat eine 19-Jährige auf der Hindenburgstraße einen schweren Autounfall verursacht, bei dem drei Personen verletzt wurden. Die junge Frau wollte in die Lobberichstraße einbiegen und übersah dabei einen aus Süchteln kommenden Pkw eines 51-jährigen Vierseners.

Beide Fahrzeuge prallte zusammen, der Pkw der 19-jährigen Kempenerin wurde noch gegen das Auto eines wartenden 18-Jährigen geschleudert.

Alle drei Autofahrer wurden verletzt. Die drei Fahrzeuge wurden stark beschädigt und musste alle abgeschleppt werden. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung