Autowäsche endet im Gartenzaun - 74-jährige Viersener wird leichtverletzt

Autowäsche vorzeitig beendet : Autowäsche endet im Gartenzaun - 74-jährige Viersener wird leichtverletzt

Statt frisch poliertes Blech gab es Beulen. Eine Autowäsche endete für eine Viersenerin am Gartenzaun. Für die 74-Jährige endet der Unfall glimpflich.

Eine 74-jährige Süchtelnerin war mit ihrem Auto am späten Dienstagnachmittag in einer Autowaschanlage. Noch bevor der Waschvorgang zu Ende war, schoss der Wagen aus bisher ungeklärten Gründen durch das Tor. Das Fahrzeug kam am Gartenzaun des Tankstellengrundstücks zum Stehen.

Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leichtverletzt, teilte die Polizei in Viersen mit. Am Fahrzeug entstanden Schäden in noch unbekannter Höhe.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung