1. NRW
  2. Kreis Viersen

Unbekannte sprengen Geldautomat bei Kaufland in Dülken

Polizei vor Ort : Unbekannte sprengen Geldautomat bei Kaufland in Dülken

Ein Geldautomat der sich in einer Kaufland-Filiale befindet ist von Unbekannten gesprengt worden. Zurück bleibt ein Bild der Verwüstung.

Nach Angaben der Polizei Viersen sind die Bewohner des Bruchwegs gegen 4:06 Uhr von einer heftigen Detonation aus dem Schlaf gerissen worden. Zeugen berichten von zwei dunkel gekleideten Gestalten und Motorengeräusch.

Die bislang unbekannten Täter haben am Freitag (06.12.) den Geldautomaten im Vorraum der Kaufland-Filiale im Bruchweg in Dülken gesprengt. Die Polizei wurde um 04:09 Uhr alarmiert. Dabei ist das Schaufenster und der Eingangsbereich des Supermarktes erheblich beschädigt worden.

Die Untersuchungen der Polizei dauern weiter an. Daher könne man derzeit keine Angaben zum entstandenen Sachschaden machen, berichtet eine Sprecherin der Polizei Viersen gegenüber unserer Redaktion.

Ein Großteil des Bargeldes sei vor Ort geblieben, da eine eingebaute Farbkartusche beim Sprengen des Automaten ausgelöst wurde und die Scheine mit roter Farbe so unbrauchbar wurden.

Eine Fahndung nach den Tätern bleib bislang jedoch erfolglos. Daher bittet die Polizei um Mithilfe. Zeugen können Hinweise bei der Polizei unter der Rufnummer 02162/377-0 abgeben.

Gut zwei Stunden zuvor versuchten unbekannte Täter in Köln-Mülheim einen Geldautonmaten in einem Supermarkt zu sprengen. Aus unbekannten Gründen gaben die Täter den Versuch auf und flüchteten. Auch hier fahndet die Polizei nach den Tätern.