Tier der Woche : Ein Energiebündel mit eigenem Willen

Jacky ist ein selbstbewusster, agiler Welsh Terrier, der einen erfahrenen Terrier-Fan sucht, der ihn gerne aufnimmt.

Der kleine Jacky ist fit und voller Energie. Voller Enthusiasmus fegt er über die Wiese des Tierheims Krefeld. Jacky ist ein kerniger Welsh Terrier, 12 Jahre – und m liebsten würde das Tierheim jemanden finden, der Jacky zu sich nehmen möchte und sich mit Welsh Terrier auskennt.

Denn das kleine Energiebündel hat  über Jahre bei einer älteren Dame keine Regeln akzeptieren müssen und versucht mit der Energie eines Terriers, seinen Kopf durchzusetzen. Mit Geduld, Konsequenz und viel Erfahrung ist jetzt ein Terrier-Fan gesucht, den Jacky als Führungspersönlichkeit akzeptiert.

Der selbstbewusste Hund hat stets den Eindruck, er müsse einen höheren Rang einnehmen und setzt alle seine Mittel ein, sein Gegenüber einzuschüchtern. Jacky braucht also klare Regeln – zum Beispiel, wo er sich aufhalten darf und wo nicht. Deshalb wünscht sich das Tierheim, dass Jacky endlich ein Zuhause findet, wo er sich sicher und geborgen fühlen darf. Ideal für ihn wären ein aktiver Hundefreund und ein Haushalt ohne Kinder und Haustiere.

Jacky ist begeisterungsfähig, zuweilen sehr verschmust, aufmerksam und fröhlich – Eigenschaften, die Terrier-Fans begeistern. Und wunderschön ist er obendrein. „Jacky ist eben kein klassisches Schoßhündchen“, erklärt Tierpflegerin Mona Schellscheidt. Was ihn auszeichnet, ist seine Aktivität und Lebendigkeit. Er bekommt einmal täglich ein Medikament über das Futter, um seine Bronchien zu weiten.

Der hübsche Welsh-Terrier gehört zu Menschen, die ihm Sicherheit bieten und ihm deutlich machen, dass er die Verantwortung des Rudelführers ablegen kann – Menschen, die seine Fröhlichkeit fördern und Spaß an einem spielfreudigen, klugen Vierbeiner haben. Wer Interesse hat, kann sich beim Tierheim Krefeld unter der Nummer 02151/562137 melden.