Volksverhetzender Text: Staatsschutz in Krefeld ermittelt wegen antisemitischer Schmierereien

Volksverhetzender Text: Staatsschutz in Krefeld ermittelt wegen antisemitischer Schmierereien

Kleve. Unbekannte haben in Kleve am Niederrhein eine jüdische Gedenkstätte mit antisemitischen Parolen beschmiert. Nach Angaben der Polizei schrieben die Täter mit einem weißen Stift einen volksverhetzenden Text auf die Messingtafel der Gedenkstätte.

„Es waren klar gegen Juden gerichtete Äußerungen“, sagte ein Polizeisprecher. Mitarbeiter der Stadt entfernten die Parolen. Der Staatsschutz in Krefeld ermittelt. dpa