1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Nettetal

Unfallflucht geklärt: Fahrer versteckt BMW im Gebüsch

Unfallflucht geklärt: Fahrer versteckt BMW im Gebüsch

Hinsbeck. Der Unfall mit Fahrerflucht, bei dem in der Nacht zum 23. August ein geparkter VW Lupo an der Grefrather Straße schwer beschädigt wurde (die WZ berichtete) ist aufgeklärt.

Verursacher war ein 21-jähriger BMW-Fahrer aus Lobberich, wie die Polizei gestern mitteilte.

Nach eigenen Angaben hatte er gegen 3.30 Uhr beim Abbiegen auf die Grefrather Straße eine Zigarette angezündet und dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Nach der Kollision mit dem ordnungsgemäß geparkten VW beriet er sich zunächst mit seinem Beifahrer, einem 21-jährigen Hinsbecker. Die beiden riefen schließlich einen Freund an, der den BMW abschleppte. Der Unfallflüchtige konnte aufgrund der Aussage eines weiteren Zeugen ermittelt werden, der den beschädigten BMW des Flüchtigen gestern im Bereich Dyk bemerkt hatte. Der Lobbericher, dessen Führerschein inzwischen beschlagnahmt wurde, hatte das Auto im Gebüsch versteckt. sobe