1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Nettetal

Tagespflege: Caritas bietet Schulung für Angehörige

Tagespflege: Caritas bietet Schulung für Angehörige

Vielfältige Informationen für Pflegende.

Nettetal. „Begleitung im Andersland“ heißt eine neue Schulungsreihe der Tagespflege des Caritasverbandes in Nettetal, die sich an Angehörige von dementiell veränderten Menschen in der Region Kempen-Viersen richten. Die Caritas arbeitet mit der Barmer-GEK und der Diplom-Gerontologin Reinhild Wörheide zusammen. Die Schulung berücksichtigt Bedürfnisse der Angehörigen. Sie wollen mehr wissen und sich austauschen. Andererseits drohen soziale Kontakte durch die Pflege verloren zu gehen.

Reinhild Wörheide und ihr Dozententeam vermitteln Informationen zum Verlauf der Demenz — mit Blick auf diagnostische und therapeutische Maßnahmen sowie zum Umgang mit den besonderen Verhaltensweisen der Demenzkranken. Außerdem informieren sie zur Pflegeversicherung, zu rechtlichen Aspekten und zu Entlastungsmöglichkeiten.

Eingeladen sind auch ehrenamtliche Kräfte und Besucher, die an dem Umgang mit der Krankheit interessiert sind. Für die Teilnehmer ist die Schulungsreihe kostenfrei. Nähere Informationen gibt es am Donnerstag, 16. Oktober, um 18 Uhr in der Tagespflege am Lambertimarkt 1 in Breyell, Telefon: 02153/ 91 64 16. kai