Sechsjähriger Junge bei Verkehrsunfall verletzt

Sechsjähriger Junge bei Verkehrsunfall verletzt

Nettetal-Lobberich. Am Dienstagnachmittag ist gegen 15:30 Uhr an der Kreuzung Im Weberfeld/Eichendorffstraße ein Kind bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Ein 49-jähriger Viersener fuhr mit seinem VW Passat die Straße "Im Weberfeld" in Fahrtrichtung Ostdeutscher Weg und wollte den Kreuzungsbereich geradeaus überqueren.

Zur gleichen Zeit fuhr eine 34-jährige Nettetalerin mit ihrem Kleinwagen auf der Eichendorffstraße in Fahrtrichtung Ostdeutscher Weg. Im Fahrzeug befanden sich ihre beiden Söhne (sechs und vierzehn Jahre alt).

Die Nettetalerin wollte an der Kreuzung ihre Fahrt geradeaus auf dem Ostdeutschen Weg fortzusetzen. Der Viersener war schon in den Kreuzungsbereich eingefahren und bemerkte nach eigenen Angaben das von rechts kommende Auto der Nettetalerin zu spät. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge verletzte sich der Sechsjährige leicht. Seine Mutter brachte den Jungen ins Krankenhaus, wo er nach ambulanter Behandlung entlassen werden konnte.

Mehr von Westdeutsche Zeitung