1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Nettetal

Polizei stellt 111 Verstöße bei Verkehrskontrollen fest

Polizei stellt 111 Verstöße bei Verkehrskontrollen fest

Nettetal. Zehn Einsatzkräfte der Polizei Nettetal haben am Dienstag zwischen 10:00 Uhr und 17:00 Uhr Kontrollen durchgeführt.. Die Beamten haben 111 Verstöße geahndet und mit einem Verwarngeld oder einer Anzeige belegt.

42 Gurtmuffel, 43 Raser, elf Verkehrsteilnehmer, die das Stoppschild ignorierten, und eine Handvoll weiterer Verkehrssünder konnten ihren Verstoß mit einem Verwarngeld begleichen.

Acht Handysünder erwartet ein Bußgeld, für zwei Personen gab es eine Strafanzeige, weil der Kontrollierte keine Fahrerlaubnis hatte und der Halter dafür ebenfalls zur Verantwortung gezogen wird. Die Polizei wird im gesamten Kreis Viersen weiterhin intensiv kontrollieren.