1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Nettetal

Oldie-Night mit Musik von Joe Cocker und den Bee Gees

Oldie-Night mit Musik von Joe Cocker und den Bee Gees

Am 22. Februar spielen Coverbands bei der Veranstaltung der „Wölese“ in Breyell.

Breyell. Die fünfte Breyeller Oldie-Night kommt wieder mit großen Namen daher: „De Wölese“ holen Joe Cocker und die Bee Gees und rechnen mit einem vollem Festzelt.

„Wir haben aus der Vergangenheit gelernt“, so Wölese-Vorsitzender Paul Lienen. „Die Leute wollen bekannte Titel hören. Und mit der Musik von Joe Cocker und den Bee Gees kann jeder etwas anfangen.“

Hinter den großen Namen verbergen sich natürlich Coverbands. „Aber ,Mr. Joe’ als Joe Cocker und ,Night Fever’ als Bee Gees bewegen sich wahnsinnig nah an den Originalen“, sagt Lienen.

Im Zelt, das die Wölese auf der Festwiese an der Biether Straße aufstellen, findet die inzwischen über Nettetaler Grenzen hinaus bekannte Oldie-Night am 22. Februar statt.

Für die Spielschar der Kolpingsfamilie Breyell, „De Wölese“, ist das kommende Jahr ohnehin ein ganz besonderes: Zum 111-jährigen Bestehen sind eine Reihe Veranstaltungen und ein Festbankett geplant. Lienen: „Mit der Oldie-Night feiern wir in unseren tatsächlichen Geburtstag am 22. Februar hinein.“

Weil viele Leute offensichtlich dem Kartenvorverkauf entgegenfiebern — es gibt schon Kartenanfragen —, haben die Organisatoren erstmals eine Hotline eingerichtet, wo Karten telefonisch bestellt werden können.

„Damit reagieren wir auch auf Anfragen aus dem Umland“, erklärt Lienen. So erhalten auch Auswärtige die Möglichkeit, Karten im Vorverkauf zu erwerben. Das ist sinnvoll, denn erfahrungsgemäß sind an der Abendkasse kaum noch Karten zu bekommen. Unbestuhlt fasst das „Wölese“-Zelt (16 mal 40 Meter groß) etwa 850 Gäste. ku