Warteliste in Nettetal Kindertagespflege – flexibel und oft mit Familienanschluss

Nettetal · Für viele Eltern ist es eine bewusste Alternative zur Kita, ihr Kind einer Tagespflegeperson anzuvertrauen. Tanja van der Velden ist neu in diesem Metier, Mirko Billen schon lange dabei. Was sie motiviert und wie sie arbeiten.

 Tanja van der Velden gab ihren Job als Key Account Managerin auf und ist nun Kindertagespflegerin in Leutherheide.

Tanja van der Velden gab ihren Job als Key Account Managerin auf und ist nun Kindertagespflegerin in Leutherheide.

Foto: Ja/Knappe, Joerg (jkn)

Früher“, sagt Tanja van der Velden, „war mir meine Karriere wichtig, doch seit der Geburt unserer Tochter hat sich das gedreht.“ Früher, das war, als die heute 42-Jährige noch als Key Account Managerin in einem Unternehmen tätig war. Sie konnte nur ein Jahr lang Elternzeit nehmen, zwei Jahre lang war ihre Tochter dann in der Obhut eines Kindertagespflege-Vaters. „Dadurch habe ich diesen Beruf schätzen gelernt“, sagt van der Velden. Auch ihre Rolle als Mutter habe viel dazu beigetragen, dass die Nettetalerin ihre Perspektive geändert hat. Sie hat sich selbst zu Kindertagespflegekraft ausbilden lassen.