Beliebtes Freizeit-Angebot Nettetal setzt weiter auf Feierabendmärkte

Nettetal · In anderen Kommunen im Umland sind sie etabliert, im Westkreis punktet nur Nettetal: Nur hier gibt es bisher regelmäßig Feierabendmärkte. Diese ziehen auch Niederländer an. Was Händler sagen und wie es 2024 weitergeht.

Nicht nur in Kaldenkirchen, sondern auch in Lobberich und Breyell finden regelmäßig Feierabendmärkte statt.

Nicht nur in Kaldenkirchen, sondern auch in Lobberich und Breyell finden regelmäßig Feierabendmärkte statt.

Foto: Ja/Knappe, Joerg (jkn)

Leute treffen, klönen, etwas essen und trinken, Musik hören und ein wenig Stöbern - das ist das Prinzip der Feierabendmärkte. „Bei schönem Wetter funktioniert das natürlich besonders gut“, sagt Ursula Funken, Gründerin und Inhaberin vom Feinkost- und Geschenkeladen „Talwürze“ in Lobberich.