Nettetal: Drei Männer sollen 24-Jährige sexuell missbraucht haben

Übergriff : Drei Männer sollen 24-Jährige sexuell missbraucht haben

Eine junge Frau ist in der Nacht zum Sonntag Opfer einer Sexualstraftat geworden. Sie befand sich auch ihrem Weg nach Hause als sie den Männern begegnete.

Nach Angaben der Polizei war die 24-Jährige auf einer Karnevalsveranstaltung in Leuth gewesen und stieg zwischen 00.30 und 01.30 Uhr in ein Taxi, aus dem sie am Lambertimarkt in Breyell ausstieg. Von dort ging sie in die Fußgängerzone auf der Josefstraße, wo sie schließlich von drei Männern verfolgt wurde.

Sie sollen der jungen Frau den Weg versperrt und sie anschließend in eine Seitengasse gedrängt haben. Wie die Beamten mitteilen kam es hier in der Nähe eines Steakhauses zu sexuellen Übergriffen, wobei zwei Männer ihr Opfer festgehalten haben sollen.

Die Täter werden wie folgt beschrieben. Einer der Männer war Mitte bis Ende 20 Jahre alt, zwischen 1,80 und 1,85 Meter groß und von normaler Statur. Er hatte dunkles Haar und akneähnliche Narben im Gesicht. Dazu trug er einen Dreitagebart, einen Zopf und war dunkel gekleidet.

Sein Komplize soll ähnlich alt und um die 1,65 Meter groß gewesen sein. Er wird als eher kräftig beschrieben und hatte einen Vollbart. Außerdem soll er auffallend schlechte und schiefe Zähne gehabt haben.

Zeugenhinweise werden unter der 02162/377-0 entgegengenommen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung