Werner-Jaeger-Gymnasium Nettetal Lass uns über Porno reden!

Nettetal-Lobberich · Sex und Pornografie sind im Internet immer nur wenige Klicks entfernt – auch für Jugendliche. Grund genug, es zum Thema des „Safer Internet Day“ zu machen – auch für Achtklässler am Nettetaler Gymnasium.

 Karolin Bongartz diskutierte das Thema mit einer der achten Klassen.

Karolin Bongartz diskutierte das Thema mit einer der achten Klassen.

Foto: Holger Hintzen

Karolin Bongartz geht es behutsam an. „Was sind für dich pornografische Inhalte?“ lautet die erste Frage, die die Achtklässler beantworten sollen. Und da sie sich dazu nicht einzeln mündlich äußern sollen, sondern ihre Antworten online mit Hilfe einer App anonym an die Tafel projizieren können, trudeln die Antworten munter, wenn auch nicht immer ganz rechtschreibsicher ein: „Geschlechtsverkehr“, „Nacktheit im Internet“, „Popos“, „Genetalien“... Ebenso erwartbar ist die Antwort auf die nächste Frage. Hattest du schon mal Kontakt mit Pornografie im Internet? 14 Mal lautet die Antwort: ja, nur fünf Schüler antworten: nein. Ein Ergebnis, das das Thema einer Unterrichtseinheit für alle Achtklässler am Werner-Jaeger-Gymnasium also rechtfertigt: „Let’s talk about Porno“.