Identifiziert: Tote aus dem Grenzgebiet stammt aus Düsseldorf

Identifiziert: Tote aus dem Grenzgebiet stammt aus Düsseldorf

Venlo/Nettetal/Düsseldorf. Die Tote, die am Wochenende in einem Waldstück an der deutsch-niederländischen Grenze gefunden wurde, ist eine 37-jährige Düsseldorferin. Dies hat die zuständige

id=20572">Polizei Limburg Noord am Dienstag bekannt gegeben.

Die Frauenleiche war am Samstag in einem Wald in der Nähe von Nettetal entdeckt worden. Die Lage am Tatort und erste Untersuchungen des Leichnams ließen auf ein Gewaltverbrechen schließen. Eine Mordkomission hatte bereits die Ermittlungen aufgenommen. Ob die Ermittlungen weiter aus den Niederlanden geleitet werden, oder ob die deutsche Polizei übernimmt, war am Dienstagmittag noch nicht sicher.

Eine internationale Vermisstenmeldung half der Polizei dabei, die Identität der Düsseldorferin zu ermitteln. Die Frau war demnach noch am Freitagnachmittag in Düsseldorf. Dann verlor sich ihre Spur. Weitere Details gab die Polizei mit Hinweis auf die laufenden Ermittlungen zunächst nicht bekannt. cax

Mehr von Westdeutsche Zeitung