Herbstprogramm der Stadtbücherei: Lieder und Geschenktipps

Herbstprogramm der Stadtbücherei: Lieder und Geschenktipps

Um die vielseitige Welt der Bücher geht es im Herbstprogramm der Stadtbücherei.

Nettetal. Sie haben sich ’was einfallen lassen, die Mitarbeiter der Stadtbücherei und des Vereins Nettetaler Literaturtage: Das Programm für die letzten Monate des Jahres hat es in sich. Dabei geht’s erst tierisch und dann schon weihnachtlich zu.

Über die tragische Liebe einer Kuh zu einem Mäusebussard plaudert Claudia Schreiber. Die Autorin des Bestsellers „Emmas Glück“ liest am 26. Oktober in der Literatur-Scheune Kaldenkirchen aus ihren amüsanten Werken.

Dazu gibt es Liebeslieder von der „2CentBand“. Passend der Programmtitel, den Autorin und Musiker gewählt haben: „Risiken und Nebenwirkungen der Liebe.“

Und dann kommt sie schon, die Vorweihnachtszeit mit ihrem besonderen literarischen Programm. „Am 16. November um 20 Uhr stellen wir Bibliothekare und Buchhändler neue Bücher vor, geben Geschenktipps zu Weihnachten, auch über Bücher, die nicht so bekannt sind“, kündigt Ulrich Schmitter, Leiter der Stadtbücherei, an.

„Trainingslager Weihnachten“ ist der „etwas andere Nikolaus-Abend“ am 6. Dezember in der Alten Kirche Lobberich betitelt. Schmitter: „Ab 20 Uhr gibt’s Musik, Geschichten, Glühwein, alles mit Niveau und vielen Überraschungen, die Spaß machen.“ Und empfiehlt, „sich rechtzeitig Karten für diesen wunderbaren Abend zu besorgen“.

Der Nikolausabend dürfte eine gute Einstimmung sein für eine nicht minder ungewöhnliche weihnachtliche Veranstaltung: „Unsere Lieblinge“ geben am 15. Dezember um 20 Uhr in der Werner-Jaeger-Halle Adventslieder der etwas anderen Art zum Besten.

Mehr von Westdeutsche Zeitung