Gofus: Deutsche Ex-Fußballer treten im Golf gegen Holland an

Gofus: Deutsche Ex-Fußballer treten im Golf gegen Holland an

Nettetal. Frühere Fußballprofis aus Deutschland und den Niederlanden haben sich am Montag zu einem Golfturnier auf der Anlage Haus Bey in Nettetal-Hinsbeck getroffen. Die sogenannten "Gofus" (Golfspielende Fußballer) trafen sich zu einem Duell zwischen den beiden rivalisierenden Nachbarländern.

Zahlreiche Welt- und Europameister standen in den Teams. Der Pay-TV-Sender Sky war für eine Übertragung vor Ort.

Für Deutschland waren Stefan Reuter, Andreas Möller, Erdal Keser, Rainer Bonhof, Sepp Maier, Reinhard Saftig, Olaf Thon, Rüdiger Abramczik, Klaus Fischer, Jürgen Grabowski, Christian Hochstätter, Stefan Blank am Start. Für Holland golften Ronald de Boer, John van Loen, Martijn Reuser, Andre Ooijer, Peter Ressel, Willy van der Kerkhof, Andre Paus, Wim van Hanegem, Alfred Nijhuis, Rene van der Kerkhof, Arnold Brugging, Piet Schrijvers.

Eine ausführliche Berichterstattung folgt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung