Blitzeinbruch in Parfümerie in Nettetal - Diebe nutzen Vorschlaghammer

Auf der Flucht : Nächtlicher Blitzeinbruch in Parfümerie in Nettetal - Diebe nutzen Vorschlaghammer

Zwei Männer haben in der Nacht eine Parfümerie in Nettetal ausgeraubt. Ein Zeuge konnte das Kennzeichen des Fluchtfahrzeugs erkennen, das half der Polizei jedoch nicht weiter.

In der Nacht zu Freitag haben mehrere Anwohner der Hochstraße in Nettetal-Lobberich die Polizei alarmiert. Zwei Männer schugen laut Zeugenaussagen gegen 3.35 Uhr mit einem Vorschlaghammer die Tür einer Parfümerie ein.

Wie die Polizei mitteilt haben die Männer eine noch unklare Menge an hochwertigen Parfüm in extra mitgebrachten Taschen und Körben gestohlen. Danach flüchteten sie mit einem dunklen Auto, wohl ein Audi A6, in Richtung Niedickstraße.

Das ein Zeuge das Kennzeichen des Autos erkannte, half der Polizei nicht, da kurze Zeit später festgestellt werden konnte, dass es sich dabei um in Straelen gestohlene Nummernschilder handelte.

Die Täter sollen laut Zeugen beide etwa 1,80 Meter groß gewesen sein. Sie hätten eine normale Statur und trugen während der Tatzeit dunkle Kleidung mit Kapuzen. Hinweise nimmt die Polizei Viersen unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung