1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Nettetal

Nettetal: A61: Verdacht der Verkehrsunfallflucht - Autofahrer schwer verletzt

Nettetal : A61: Verdacht der Verkehrsunfallflucht - Autofahrer schwer verletzt

Nettetal. Am vergangenen Donnerstag kam es auf der A61 in Fahrtrichtung Koblenz in Höhe der Auffahrt Kaldenkirchen zu einem Verkehrsunfall. Nach den bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei und war ein 49-Jährige rmit seinem Hyundai auf der A 61 (rechter Fahrstreifen) unterwegs.

In Höhe der Auffahrt Kaldenkirchen wechselte, nach Angaben des 49-Jährigen, ein Lastzug von der Auffahrt unmittelbar nach links auf den rechten Fahrstreifen.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der Mann nach eigenen Angaben nach links ausweichen. In der Folge verlor er die Kontrolle über seinen schwarzen Hyundai (Typ Santa Fe) und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Hierbei erlitt der Fahrer schwere Verletzungen. Der Fahrer des Lkw soll dann weiter gefahren sein, ohne sich um das Geschehen zu kümmern. Ein Alkoholtest bei dem 49-jährigen Mann verlief positiv. Eine Blutprobe wurde entnommen. Das Fahrzeug wurde sichergestellt.

Hinweise werden erbeten an das Verkehrskommissariat 1 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211 - 870-0.