78-Jähriger wird von Autofahrer übersehen - schwer verletzt

Unfall : 78-Jähriger wird von Autofahrer übersehen - schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall wurde ein 78-Jähriger Nettetaler schwer Verletzt. Offenbar konnte der Unfall nicht mehr verhindert werden.

Auf dem Fußgängerüberweg An St. Sebastian in Nettetal-Lobberich ist am Mittwoch (05.06.) gegen 9:35 Uhr ein 78-Jähriger Nettetaler von einem Auto erfasst worden.

Ein 83-jähriger Mann aus Brüggen habe eigenen Angaben zufolge den Fußgänger zu spät gesehen und habe trotz Bremsen die Kollision mit dem Nettetaler nicht mehr verhindern können, berichtet die Polizei Viersen.

Mit schweren Verletzungen sei der 78-Jährige in ein Krankenhaus gebracht worden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung