Mutmaßlicher Einbrecher in Holland gefasst

Mutmaßlicher Einbrecher in Holland gefasst

Kreis Viersen. Ein mutmaßlicher Serieneinbrecher sitzt in Haft. Der 27-jährige Albaner wurde in den Niederlanden festgenommen und jetzt nach Deutschland ausgeliefert. Er wurde mit einem internationalen Haftbefehl gesucht.

Der Mann soll zu einer Bande gehören, die für etwa 80 Wohnungseinbrüche verantwortlich sein soll. In 25 Fällen sollen dabei auch Autos gestohlen worden sein.

Zwei mutmaßliche Mitglieder der Bande waren bereits in der Schweiz und in Italien festgenommen worden. Sie müssen sich derzeit wegen Bandendiebstahls vor dem Landgericht Mönchengladbach verantworten. Der jetzt festgenommene Mann soll für Einbrüche seit 2009 vor allem im Raum Viersen, Willich, Schwalmtal und Niederkrüchten verantwortlich sein. Dabei wurden hochwertige Autos, Schmuck und Geld gestohlen. rb

Mehr von Westdeutsche Zeitung