1. NRW
  2. Kreis Viersen

Mann aus LVR-Klinik in Süchteln geflohen - Rückführung nach Viersen

Polizei : Mann aus LVR-Klinik in Süchteln geflohen - Rückführung nach Viersen

In Viersen-Süchteln ist ein 33-jähriger Mann aus der LVR-Klinik geflohen. Der Gesuchte wurde wegen Totschlags in der Klinik untergebracht. Er konnte am späten Montagabend festgenommen werden.

Ein wegen Totschlags im Maßregelvollzug untergebrachter 33-Jähriger ist nach der Flucht aus einer Klinik für Psychiatrie in Viersen wieder gefasst worden.

Nach Polizeiangaben war der Mann am Montagvormittag über einen etwa 3,5 Meter hohen Gartenzaun geklettert und zu Fuß in unbekannte Richtung geflohen.

Die Fahndung, bei der auch ein Spürhund eingesetzt wurde, war noch am Montagabend erfolgreich: Der 33-Jährige habe sich im etwa 150 Kilometer entfernten Neuwied (Rheinland-Pfalz) festnehmen lassen, erklärte die Polizei. Er soll am Dienstag zurück nach Viersen gebracht werden, sagte eine Kliniksprecherin am Morgen.

(dpa)