Zwei Verletzte bei Kollision zwischen Krad und Fußgängerin

Zwei Verletzte bei Kollision zwischen Krad und Fußgängerin

Kempen. Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorradfahrer und einer Fußgängerin sind am Dienstagabend beide Beteiligte leicht verletzt worden. Ein 17-jähriger Kerkener hatte beim Linksabbiegen mit seinem Leichtkraftrad von der St.

Töniser Straße auf die B 509 zwei Fußgänger übersehen, die die Straße bei Grün zeigender Ampel überquerten. Der Kradfahrer bremste so stark ab, dass er die Gewalt über sein Motorrad verlor und auf die linke Seite kippte.

Einer der Fußgänger konnte dem rutschenden Leichtkraftrad ausweichen. Eine 51-jährige Kempenerin kam jedoch durch das Gefährt zu Fall und verletzte sich leicht. Auch der 17-Jährige trug leichte Verletzungen davon.

Mehr von Westdeutsche Zeitung