wz-oster-rätsel Die wunderschöne, aber fehlerhafte Dorenburg — suchen und gewinnen Sie!

wz-oster-rätsel Die wunderschöne, aber fehlerhafte Dorenburg — suchen und gewinnen Sie!

Morgen werden Sie, liebe Leserinnen und Leser, sicher wieder die Gärten bevölkern, um mit dem Nachwuchs auf Ostereiersuche zu gehen. Diese Tradition nimmt die WZ-Redaktion seit vier Jahren zum Anlass, um Ihnen in der Osterausgabe ein Rätsel zu bieten, das nicht einfach zu lösen ist.

WZ-Fotograf Kurt Lübke hat wieder zugeschlagen und ein Wahrzeichen der Region ein wenig bearbeitet. In diesem Jahr hat er sich der Dorenburg im Grefrather Freilichtmuseum angenommen. An einigen Stelle hat Lübke etwas ins Bild gerückt, das eigentlich gar nicht da ist. An anderer Stelle hat er aber auch einfach etwas weggenomen. Insgesamt ist das Dorenburg-Foto mit sieben Fehlern versehen worden. Als Kurt Lübke die Fotomontage der Redaktion präsentierte, ging die Sucherei los. Und wir geben es freimütig zu: Bei einem Fehler haben wir uns fast die Zähne ausgebissen. Deshalb ein Tipp: Dieser Fehler hat etwas mit unserem heutigen Osterthema „Grün“ zu tun.

Da das Rätsel durchaus schwierig zu lösen ist, haben wir auch ordentliche Belohnungen für Sie parat. Ein Gewinn ist ein Familienpaket für das Theater „Bibi Blocksberg“ am 22. April um 16 Uhr im Grefrather Eissport- und Eventpark (zwei Karten für Erwachsene und zwei für Kinder). Dann haben wir noch einen Gutschein, mit dem man ein Essen für zwei Personen im Vorster Restaurant Tafelsilber bekommt. Zudem winkt den Gewinnern eine Familientageskarte (zwei Erwachsene, zwei Kinder) für das Grefrather Freilichtmuseum. Und die Neersener Festspiele stellen zwei Eintrittskarten für ein Stück — entweder „Das weiße Rössl“ oder „Charleys Tante“ — zur Verfügung.

Dann machen Sie sich mal auf die Suche und schicken danach — bis spätestens Dienstag — eine E-Mail mit sieben Fehlern an die Redaktion. Die Gewinner werden unter allen richtigen Einsendungen verlost.

redaktion.kempen@wz.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung