Unfall in Kempen: 19-Jähriger schwer verletzt - Auto zerfetzt

Schwerer Unfall in Kempen : Fahranfänger (19) bei Unfall schwer verletzt - Auto zerfetzt

Bei einem schweren Unfall in Kempen ist ein 19-Jähriger aus seinem Auto geschleudert worden. Er musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ein Fahranfänger ist in Kempen am Niederrhein mit seinem Auto gegen zwei Bäume geprallt und schwer verletzt worden. Durch die Kollision mit dem ersten Baum waren in der Nacht zum Freitag das Dach und die rechte Fahrzeugseite vom Wagen zu großen Teilen abgerissen worden.

Beim Aufprall auf den zweiten Baum wurde der 19-Jährige aus Kerken aus dem Wrack geschleudert, wie die Polizei berichtete. Retter brachten ihn mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Lebensgefahr bestand nicht. Der Mann war vor dem Unfall aus noch ungeklärter Ursache bei hoher Geschwindigkeit auf gerader Strecke von der Fahrbahn abgekommen.

(dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung