Tomaten treffen Melonen

Zum Sommersalat kommen Mozzarella und Kräuter hinzu.

Kempen. Heute wird es fruchtig und herzhaft, denn wir paaren süße Melonenstückchen mit Tomaten und geben Kräuter und Büffelmozzarella hinzu. Der perfekte Salat für den nächsten lauen Sommerabend auf dem Balkon, auf der Terrasse oder unterwegs beim Picknick. Dann pickt man sich ein Melonenstück auf die Gabel, schaut in den Himmel und fragt sich, was wohl bei Alexander Gerst und seinen Kollegen in der ISS auf dem Astronautenkostplan steht.

Marktbummel

Wir bleiben auf der Erde und kaufen für vier Personen ein: 200g Wassermelone 200 g Honigmelone 500 g gemischte Tomaten (z.B. Kirschtomaten, Roma-, Strauch- oder Ochsenherztomaten) 50 g Pinienkerne 50 ml Olivenöl eine halbe Limette 2 TL Honig 1 Schalotte Salz und Pfeffer 10 Stiele Kerbel 10 Halme Schnittlauch 1 Büffelmozzarella (250 g)

Erst geht es den Melonen an die Schale. Das gelöste Fruchtfleisch klein würfeln, die Melonenkerne entfernen. Danach die unterschiedlichen Tomaten waschen und ihren Stielansatz entfernen. Die Tomaten in Scheiben schneiden.

Anschließend werden die Pinienkerne mit einem Teelöffel Öl in der Pfanne erhitzt und goldbraun geröstet. Danach abkühlen lassen. Nun die Limette auspressen, ihren Saft mit dem Honig und dem restlichem Öl verrühren.

Fast geschafft: Nur noch die Schalotte abziehen, in feine Würfel schneiden und unter die Marinade mischen. Die Tunke salzen und pfeffern, die Kerbelstiele und Schnittlauchhalme klein schneiden und daruntermischen.

Schließlich Tomatenscheiben, Melonenwürfel und den auseinander gezupften Mozzarellakäse mit den gerösteten Pinienkernen und der Marinade mischen. Perfekt!

Dazu passen Baguettescheibe oder Ciabatta an einem warmen, sonnigen Tag auf dem Balkon mit freiem Blick zum Himmel.