1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

Tausch im Kreis Viersen: Führerschein gegen kostenloses VRR-Ticket

Kreis Viersen : Tausch: Führerschein gegen kostenloses VRR-Ticket

Wer seinen Führerschein im Kreis Viersen freiwillig abgibt, bekommt ab sofort ein kostenloses Ticket für Bus und Bahn. Kreis Viersen und NEW wollen so den Umstieg auf den ÖPNV erleichtern. Allerdings gilt das Angebot nur für einen begrenzten Zeitraum.

Den Führerschein abgeben? Aufs Auto verzichten? Mit diesen Gedankengängen hat sich womöglich der eine oder andere Senior schon befasst. Dann aber tatsächlich auf die eigene Fahrerlaubnis zu verzichten, ist für viele ein großer Schritt. Schließlich gibt man ein Stück seiner Selbstbestimmung und Mobilität auf. Der Kreis Viersen bietet nun in Kooperation mit den Verkehrsbetrieben der NEW einen Anreiz, der die Abgabe des Führerscheins möglicherweise etwas erleichtert. Im Rahmen der Aktion „Ohne Auto mobil“ bekommen Männer und Frauen, die ihren Führerschein dauerhaft abgeben, eine Art Gutschein, mit dem man dann zwei Monate lang kostenlos im Bereich des Verkehrsverbands Rhein-Ruhr (VRR) mit Bus und Bahn fahren darf.

Bus und Bahn sollen als sichere Alternativen dargestellt werden

„Viele Senioren haben Angst davor, mit der Rückgabe ihres Führerscheins auch ein Stück Mobilität zu verlieren. Wir wollen mit dieser Aktion den Einstieg erleichtern. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln bleibt man auch im hohen Alter mobil“, so Wolfgang Opdenbusch, Geschäftsführer der NEW mobil & aktiv. „Viele Senioren fühlen sich im hohen Alter unsicher, weil sie merken, dass Wahrnehmung und Reaktionsvermögen nachlassen. Wir wollen mit dieser Aktion zeigen: Bus und Bahn sind dann sogar sicherer und entspannter“, ergänzt Ralf Seebauer, Leiter des Amtes für Ordnung und Straßenverkehr.

Modalitäten können derzeit
nur in Viersen geregelt werden

Technisch funktioniert der Tausch so: Wer seinen Führerschein beim Straßenverkehrsamt in Viersen abgibt, erhält eine entsprechende Bescheinigung. Mit dieser bekommt man dann von der NEW ein Bärenticket, Ticket 1000 oder Ticket 2000, das die ersten beiden Monate kostenlos ist. „Damit kann jeder Teilnehmer Busse und Bahnen im VRR-Gebiet nutzen“, heißt es in einer Pressemitteilung des Kreises Viersen. Auf Nachfrage bestätigen NEW und Kreis Viersen, dass das Angebot für jeden Führerscheinbesitzer gilt, der innerhalb des Kreises Viersen gemeldet ist – egal, ob er in Kempen, Tönisvorst, Viersen oder Niederkrüchten wohnt. Die Modalitäten können aber nur in der Service-Stelle von NEW mobil & aktiv im Viersener Stadthaus, Rathausmarkt 1, geregelt werden.

Wer das Angebot testen möchte, sollte bedenken, dass er nicht an ein langfristiges NEW-Abonnement gebunden ist. „Wenn Sie das Abo-Ticket nach den zwei Monaten weiter nutzen möchten, müssen Sie nichts tun: Ihr Abo-Ticket behält weiterhin seine Gültigkeit“, heißt es im Aktionsflyer der NEW. „Sollten Sie feststellen, dass Sie kein Abonnement benötigen, genügt eine formlose schriftliche Kündigung bis zum 10. des zweiten Monats.“

Laut Pressemitteilung kann man den Führerschein im Rahmen der Aktion derzeit nur in der Hauptstelle des Straßenverkehrsamtes abgeben. Die Zweigstelle in Kempen ist also noch von der Aktion ausgenommen. Geöffnet ist die Führerscheinstelle des Kreises Viersen, Rathausmarkt 3, in Viersen montags und mittwochs von 7.30 bis 16 Uhr sowie dienstags, donnerstags und freitags von 7.30 bis 12 Uhr. Telefonische Auskünfte erteilen Thomas Alberts (02162/391560) und Reinhild Gotzen (02162/391901).

Das Kundencenter der NEW ist montags von 8 bis 18 Uhr sowie dienstags bis freitags von 8 bis 17 Uhr geöffnet. Samstags sind von 10 bis 13 Uhr Mitarbeiter vor Ort. Bei der NEW werden Fragen über eine Hotline beantwortet: Tel. 0180/6504030 (20 Cent pro Anruf aus dem Festnetz; maximal 60 Cent pro Anruf aus dem Mobilfunknetz). Weitere Infos:

new-mobil.de