1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

Suppe mit Gemüse hilft bei Erkältungen

Suppe mit Gemüse hilft bei Erkältungen

Heute wird der Markt- zum Gesundheitsbummel.

Kempen. Der halbe Niederrhein schnupft, stöhnt und ist schlapp. Die Erkältungs- und Grippewellen haben die Region fest im Griff. Wen es noch nicht so schlimm erwischt hat, der kann sich vielleicht noch aus der Naturapotheke helfen. Es gibt gute Hausmittel und einige Tipps und Tricks. Folgt man ihnen, kann der Kampf gegen Husten und Heiserkeit gewonnen werden. Eine Reihe von einfachen Nahrungsmitteln hilft bei der Bekämpfung der Krankheit. Die gibt es auf dem Markt.

Los geht es also mit dem Gesundheitsbummel. Und zwar mit einem Klassiker: „Hühnersuppe ist gut gegen Erkältung. Sie kann Entzündungsprozesse in Nase und Hals eindämmen“, weiß eine Marktfrau zu berichten. Will man das Fleisch auskochen, sollte man es kalt aufsetzen, sprudelnd sieden und dann leicht weiterköcheln lassen. „Möchte die Hausfrau das Fleisch nutzen, kommt das Huhn in kochendes Wasser, dann schließen sich die Poren“, rät die Fachfrau.

Marktbummel

In jedem Fall bleibt der Topf rund zwei Stunden auf dem Herd. „Dann gebe ich klein geschnittenen Porree, Sellerie, viele Zwiebeln und ein Stückchen Ingwer hinzu. Salz kommt erst zum Schluss hinein.“

Für Vegetarier ist die Reissuppe mit Lauch geeignet. Zwei Stangen Lauch gut waschen, in Ringe schneiden und mit 30 Gramm Reis in einem Liter Wasser rund 30 Minuten kochen. Lauch ist scharf und schweißtreibend. Bei Erkältungen, die durch Kälte und Feuchtigkeit aufgetreten sind, hilft diese Suppe. Red