1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

St. Hubert: Fußballturnier der Grundschulen wird im September nachgeholt

NRW : Fußballturnier der Grundschulen wird im September nachgeholt

(send) 1000 Schüler dürfen sich freuen. Der kommende Weltkindertag soll zu einem echten Feiertag in St. Hubert werden: Am 18. und 19. September wird das beliebte Fußballturnier der Grundschulen zum 35. Mal stattfinden.

Insgesamt 70 Schulklassen sind für das Young Masters der Unicef-Kicker gemeldet. Unter Federführung von Karl-Heinz Josten vom FC St. Hubert wird das Turnier auf dem Rasenplatz an der Stendener Straße ausgerichtet.

Eigentlich sollte der Schulklassiker bereits Mitte Juni stattfinden, musste aber pandemiebedingt abgesagt werden. Die Organisatoren vom FC St.Hubert erreichten nach der Absage viele E-Mails mit der Frage, ob man diese Veranstaltung für die Schüler nicht nachholen könnte. Ein Termin war mit dem Weltkindertag schnell gefunden und wurde den rund 200 Kontaktpersonen vorgeschlagen. Bis zum 10. Juli konnten sich die Klassenteams neu online anmelden.

Jetzt stehen die Teilnehmer fest: Am Samstag, 18. September treten zwischen 8 und 18 Uhr 43 Schulklassen der zweiten und dritten Schuljahre gegeneinander an. Am Sonntag, 19. September spielen zwischen 9 und 15 Uhr 27 Schulklassen der ersten und vierten Schuljahre. Gesponsort wird die (laut Pressemitteilung) „älteste und größte Sportveranstaltung für Schüler“ durch die Sparkasse Krefeld, Petrex, Steuerberater Markus Kamp und die Provinzial Rheinland Versicherung.

Folgende Schulen sind nun für das Turnier gemeldet: GGS St.Hubert, Regenbogenschule Kempen, Astrid-Lindgren-Schule Kempen, Kath. GS I Kempen, GGS Hülser Straße St.Tönis, GGS Corneliusstraße St.Tönis, Städt. Kath. GS St.Tönis, Albert-Schweitzer GS Anrath, GGS Grefrath Standort Oedt, GGS Grefrath, GGS Astrid-Lindgren-Schule Amerner Straße Hüls, GGS Bonhoeffer Straße Hüls, Städt. Kath. GGS An der Burg Hüls, GGS Buscher Holzweg Krefeld und die GGS Herrenhauser Straße Mettmann.