St. Hubert: Einbrecher dreimal erfolglos

St. Hubert: Einbrecher dreimal erfolglos

Kempen. Einbrecher waren in der Nacht zu Donnerstag zwischen 3.00 Uhr und 4.00 Uhr auf der Straße "Am Hoerenbroich" in St. Hubert unterwegs. Gleich drei Einfamilienhäuser hatten die Unbekannten anvisiert, und mussten glücklicherweise auch drei mal unverrichteter Dinge abziehen.

Bei einem Haus versperrte ein abgeschlossener Fenstergriff den Zugang zu einem Wintergarten. Beim zweiten Versuch konnten die Einbrecher zwar in einen Wintergarten gelangen, von dort aus aber nicht weiter in den Wohnbereich. Im dritten Haus verschafften sich die Kriminellen durch ein aufgehebeltes Kellerfenster Zugang zu einem Raum.

Der von ihnen verursachte Lärm alarmierte allerdings den Hausbesucher. Als dieser das Licht einschaltete, mussten die Einbrecher erneut ohne Beute fliehen. Die Polizei bittet inbesondere Anwohner, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld der Straße bemerkt haben, dies unter 02162/3770 mitzuteilen.