1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

Sparkasse und Co. geben in St. Hubert ihr Comeback

Kendel-Geflüster : Sparkasse und Co. geben in St. Hubert ihr Comeback

Die meisten Geschäfte sind wieder geöffnet. Ein kleiner Streifzug mit dem Kendel-Flüsterer durch den Ort.

Nach dem großen Corona-Shutdown dürfen die Geschäfte nun wieder öffnen. Was auch in St. Hubert dafür sorgt, dass wieder etwas mehr Leben in den Ort einkehrt. Eine große Erleichterung – vor allem für Senioren – dürfte das baldige Comeback der Sparkassen-Filiale an der Hauptstraße sein. Denn schließlich ist das digitale Geldgeschäft nicht jedermanns Sache. Im Zuge der Maßnahmen, um das Infektionsrisiko zu minimieren, hatte die Sparkasse Krefeld zum 19. März gleich mehrere Filialen in ihrem Geschäftsgebiet geschlossen. Darunter war auch der Standort St. Hubert. Am Donnerstag soll der Betrieb in diesen Filialen aber wieder aufgenommen werden. Das teilte das Unternehmen jetzt mit. Neben St. Hubert nehmen auch die Standorte in Vorst, Oedt und Schiefbahn wieder den Betrieb auf. Die Sparkasse weist jedoch darauf hin, dass Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten sind. Seitens des Unternehmens seien in den vergangenen Wochen einige Vorkehrungen dazu getroffen worden.

„Personal-Shopping“ nach Termin

Wie schon erwähnt, sind die Händler im Dorf wieder in den Geschäften. Die Türen dürfen wieder geöffnet werden. Darüber zeigen sich einige Unternehmer hocherfreut. „Wir freuen uns sehr, dass wir nach fünf Wochen wieder langsam starten dürfen“, schreibt zum Beispiel Petra van de Pas („Petra’s Modeshop“) bei Facebook. Im Laden von van de Pas sind besondere Vorkehrungen getroffen worden. Nur zwei Kundinnen gleichzeitig dürfen rein, außerdem ist Desinfektionsmittel vorhanden. Und bei Wartezeiten wird an der Hauptstraße 3 sogar Kaffee gereicht – draußen. Da gibt es ausnahmsweise nicht nur Kännchen. Im Modeshop gelten vorübergehend etwas eingeschränkte Öffnungszeiten: montags bis freitags 10 bis 13 und 14 bis 17 Uhr, samstags 10 bis 13 Uhr. Außerdem soll es ein „Personal-Shopping“ nach Terminvereinbarung geben: Tel. 02152/7498.

Lohbeck auch wieder da

Auch Floristin Andrea Lohbeck ist wieder im Laden an der Hauptstraße 11 anzutreffen. Diese gute Nachricht feierte sie via Facebook mit einem großen Strauß mit 60 weißen Rosen. Auch Lohbeck und ihre Kolleginnen sind aber zunächst nur mit weniger Stunden im Laden vertreten. Vorübergehend gelten folgende Öffnungszeiten: montags bis donnerstags von 9 bis 13 Uhr, freitags 9 bis 13 und 14.30 bis 18 Uhr, samstags 9 bis 13.30 Uhr. Sonntags ist geschlossen.