1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

Spargel-Panini als leckerer Fleisch-Begleiter

Spargel-Panini als leckerer Fleisch-Begleiter

Kempen. Sonne, 25 Grad. „Sollen wir grillen?“ Auf diese Frage sollten Sie an diesem Wochenende mit ja antworten, denn es gibt hier einen raffinierten, auf die Saison Appetit machenden schnellen Begleiter zum marinierten Fleisch: Spargel-Panini.

Die Zutaten für die gegrillten Toasts haben Sie schnell zusammen. Für vier Portionen benötigen Sie: 22 Stangen grünen Spargel, 150 g Frischkäse, 30 g geriebenen italienischen Hartkäse (Grana Padano oder Parmesan), Salz, Pfeffer, 8 Scheiben Sandwich-Toast, 2-4 EL Olivenöl.

Marktbummel

Die Zubereitung beginnt mit dem Spargel: Sie waschen und putzen die Stangen und schneiden — wenn notwendig — die harten Enden ab. Danach schneiden Sie diese in etwa acht Zentimeter große Stücke und garen sie drei Minuten lang in kochendem Salzwasser.

In der Zwischenzeit können Sie bereits den Frischkäse und den geriebenen Hartkäse vermengen, salzen und pfeffern. Mit dieser Mischung werden die Toastscheiben bestrichen. Auf die Hälfte der Toasts legen Sie jeweils fünf bis sechs Spargelstücke nebeneinander. Zweite Toasthälfte drauflegen. Fast fertig.

Die Panini müssen nur noch auf dem heißen Grill oder in der Grillpfanne Farbe bekommen. Die Sandwiches werden mit etwas Öl bestrichen und auf beiden Seiten gegrillt. Ist das erledigt, werden die Panini diagonal halbiert und als leckere Beilagen-Dreiecke neben das Fleisch oder den Salat gelegt. Sonne, 25 Grad und warmes Spargel-Panini. Klingt perfekt. Das Wochenende wird es.