Sommerliche Pasta mit Tomaten und Co.

Menschen, die derzeit nicht in Italien am Meer weilen, können wir ein wenig trösten: Heute servieren wir leckere Spaghetti.

Oedt. Kochen? Bei der Hitze? Auch keine Lust? Das folgende Rezept verspricht allerdings ein tolles Sommerrezept zu werden, das man dazu noch gut vorbereiten kann. Also am Abend, wenn die heiße Sonne ruht. Oder frühmorgens, wenn die Luft noch frisch ist.

Marktbummel

Egal, wann Sie kochen, diese Zutaten benötigen Sie für vier Personen auf jeden Fall:

1 Paket Spaghetti

3-4 Tomaten

1 Zitrone

8 Basilikumblätter

etwas Olivenöl

2 Dosen Thunfisch

Salz und Pfeffer

1 kleine Chilischote (wenn man es scharf mag)

ein paar Kapern (wenn man sie mag)

Parmesan

Die Tomaten werden klein geschnitten. Danach verliert die Zitrone ihre Schale, denn für dieses Gericht wird nur ihr klein geschnittenes Fruchtfleisch benötigt. Dieses wird mit den Basilikumblättern, Olivenöl, Thunfisch, Chili und Kapern gemischt, gesalzen und gepfeffert.

Dann werden die Spaghetti gekocht, die Zutaten anschließend unter die Nudeln gemengt. Man kann dieses Gericht kalt oder warm genießen. Etwas Parmesan gehört in jedem Fall darüber gestreut. Sommertauglich und einfach lecker.