Sissy: Ungiftig und farbenfroh

Für eine Königsnatter sucht das Tierheim Krefeld Terrarien-Freunde.

Krefeld. Sissy ist eine wunderschön farbige Königsnatter. Es ist beruhigend, sie zu beobachten. „Wir suchen Menschen, die von Königsnattern begeistert sind und dem Tier eine gute Haltung bieten können“, sagt Timo Roloff vom Tierheim Krefeld. Er kümmert sich unter anderem um die Reptilien-Abteilung, in der derzeit mehrere Kornnattern untergebracht sind.

Tier der Woche

In Terrarien gehalten, benötigen die Tiere keine besonders komplizierten Bedingungen. Dennoch sollten Tierhalter genau wissen, was eine Natter braucht, um sich wohlzufühlen. Zum Beispiel sind ein großzügiges Terrarium, Wärmelampe und Versteckmöglichkeiten von Bedeutung.

Kornnattern können auch gut zu zweit gehalten werden, wenn der Platz stimmt. Sie können bis zu zwei Meter lang werden. Meist haben Königsnattern eine auffällige Färbung. Es wird von Experten vermutet, dass dies den Tieren ein Schutz vor Feinden ermöglicht, da die Färbung der giftigen Korallenotter ähnlich ist. Korn- und Königsnattern jedoch sind ungiftig. Oftmals werden die harmlosen Tiere einfach ausgesetzt und in der Natur gefunden, zuweilen werden sie bei Wohnungsräumungen sichergestellt.

Kornnattern gibt es in unzähligen Farbvarianten — Sissy ist ein besonders schönes Exemplar. Da die Tiere für ihre ruhige Art und ihre Zuwendung zum Menschen bekannt sind, sind sie als Terrarium-Pflegling äußerst beliebt.

Ursprünglich kommt die Kornnatter aus Nordamerika und ist dämmerungs- und nachtaktiv. Das Tierheim informiert gerne auch Anfänger umfassend und gibt Hilfestellungen und Tipps. „Wir hoffen auf zahlreiche Interessenten, da wir mehrere Tiere beherbergen“, so Timo Roloff.

Kontakt: Tierheim Krefeld, Tel. 02151/562137. blum

www.tierheim-krefeld.de