Schwerverletzte nach Auffahrunfall in Kempen

Autounfall : Schwerverletzte nach Auffahrunfall in Kempen

Am Dienstagmorgen verursachte eine Autofahrerin einen Auffahrunfall und wurde dadurch auf eine Kreuzung geschleudert.

Eine 30-jährige Autofahrerin aus Straelen wurde durch einen Auffahrunfall schwer verletzt. Die Frau übersah, dass eine 17-Jährige vor ihr an einer roten Ampel hielt. Es kam zu einem Auffahrunfall, wobei der Wagen der jungen Kempenerin zur Seite geschleudert wurde.

Das Auto der Straelerin geriet auf die Kreuzung und stieß mit dem Fahrzeug eines 33-jährigen Pulheimers zusammen. Die 30-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, so gab die Polizei am Dienstagmittag bekannt.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung