1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Kempen und Grefrath

Schwerer Verkehrsunfall - Fahrer trotzdem nur leicht verletzt

Schwerer Verkehrsunfall - Fahrer trotzdem nur leicht verletzt

Grefrath. Viel Glück hatte ein Krefelder bei einem schweren Verkehrsunfall in Grefrath. Der 23-Jährige war in der Nacht zu Mittwoch gegen 0 Uhr auf der B509 von Grefrath in Richtung Kempen unterwegs, als er nach eigenen Angaben einem Tier ausweichen musste, das plötzlich auf die Fahrbahn lief.

Bei dem Ausweichmanöver verlor er die Gewalt über seinen Ford Focus und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen drehte sich um 180 Grad, prallte mit der rechten Fahrzeugseite in Höhe der B-Säule gegen einen Baum und rollte anschließend aufs Dach.

Der 23-Jährige wurde dabei nur leicht verletzt und konnte selbst aus dem Wrack klettern. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.